SV Mühlenbach dockt nach Sieg beim

SC Orschweier an Spitzenreiter Steinach an

Kreisliga A: Beim 1:3 Auswärtssieg zeigte der SVM eine gute Mannschaftsleistung

Im Spitzenspiel der Kreisliga A – Süd zwischen dem SC Orschweier und dem SV Mühlenbach gab es in einem ausgeglichenen Spiel einen knappen Sieg für den SVM. Entscheidend war am Ende die Torhüter Leistung, hier hat Mühlenbach mit Matthias Vollmer einen starken Keeper, denn er hielt unter anderem einen Elfmeter.
Der SVM war in diesem Spiel gleich gut drin und hatte durch Jürgen Neumaier nach 3. Minuten die dicke Möglichkeit zur Führung, doch er schoss aus 5 Metern den Keeper des Gastgebers in die Arme.
Nach einer guten SVM – Anfangsphase wurde die Gastgeber immer stärker und kamen durch den schnellen Ceesay (10.) und einen Fernschuss von Julian Schwab, der die Oberkannte der Latte streifte (16.) zu guten Möglichkeiten. Herrlich an zu sehen war dann das 0:1 durch Michael Vollmer, er jagte einen Freistoß aus 30 Metern in den berühmten Knick – Marke Tor des Monats (31.).
Dann stand SVM – Keeper Matze Vollmer wieder im Blickpunkt, denn zuerst rettete er wieder gegen Ceesay (33.) und kurz darauf hielt er einen, allerdings schwach getretenen, Elfmeter von Felix Schaub (37.), Heiko Krämer hatte zuvor Jonas Benz gefoult.
Aber auch der SVM hatte in einem interessanten Spiel Möglichkeiten durch Fabian Müller (35.), er konnte eine schwache Torwartabwehr nicht nutzen. Besser machte es dann wieder Michael Vollmer, denn er traf mit einem weiteren Freistoß aus 25 Metern unter gütiger Mithilfe des Torhüters des SC Orschweier zum 0:2 (45.). So war die Halbzeitführung des SVM, natürlich nach dem Spielverlauf, etwas zu hoch.
Nach dem Wechsel setzte der SVM auf eine geordnete Defensive und spielte mit dem eingewechselten Lucas Brucker auf Konter. Doch die erste Möglichkeit hatten die Gastgeber, als wieder SVM-Keeper Vollmer im Duell 1gegen 1 Jakob Schmidt besiegte (55.), es war eine ganz dicke Chance für Orschweier um wieder heran zu kommen. Dann hätte der SVM bei Kontern den Sack eigentlich früh zu machen müssen, doch weder Jürgen Neumaier (65.) noch Lucas Brucker (70.) konnten den wichtigen Treffer nach legen. So kam Orschweier nach einem Angriff über rechts zum Abschluss, Vollmer konnte wieder klären, doch der Nachschuss von Jonas Benz schlug zum 1:2 ein (71.). Diesen Treffer hatten sich die Gastgeber auch verdient. So ging es in eine spannende Schlussphase, wo aber die Gastgeber nicht mehr die dicke Möglichkeit zum Ausgleich hatten. Statt dessen legte der SVM nach einer weiteren Standard einen Treffer nach. Lucas Brucker drückte das Leder nach einem Eckball zum umjubelten 1:3 in die Maschen (83.). So war das Spiel entschieden und der SVM konnte sich über einen weiteren Dreier freuen.

   
© ALLROUNDER

Meine FB-Seite