Erneute Niederlage des SVM gegen den

SC Orschweier , die fünfte in Folge

Einen bescheidenen Auftritt legte der SVM im Nachholspiel gegen den SC Orschweier hin. Besonders in der ersten Hälfte zeigte dabei die Schmid-Elf eine blutleere Vorstellung und verlor das Spiel am Ende verdient. Nach der Pause steigerte sich der SVM, erzielte auch den Ausgleich, doch am Ende traf SCO-Spielführer Jonas Benz zum verdienten Sieg.
Zu Beginn hatte SVM-Kapitän Heiko Maier eine dicke Möglichkeit, nachdem er von J. Neumaier auf die Reise geschickt wurde, ließ er sich zu weit abdrängen, so dass der Gästekeeper klären konnte (6.). Orschweier machte es dann besser und traf mit der ersten Gelegenheit durch Spielertrainer Florian Ey, per Kopf nach einem Eckball, allerdings völlig freistehend zum 0:1 (12.). Danach waren die Gäste besser, so dass sich der SVM bis zur Pause keine Möglichkeit mehr erspielen konnte. Allerdings musste SVM-Keeper Vollmer auch nicht mehr eingreifen.
Nach dem Wechsel drückte der SVM aufs Tempo und kam zwangsläufig zu Möglichkeiten. So scheiterte Heiko Maier per Kopf am Gästekeeper (52.) und der eingewechselte Maxi Schwab, war zu überrascht , so dass er einen Abpraller aus 10 Metern über das Tor jagte (53.). Der verdiente Ausgleich gelang dann Heiko Maier zum 1:1 (60.). Nachdem zuvor ein Schuss von Marcel Volk geblockt wurde, netzte Maier aus 20 Metern mit einem Aufsetzer ein. Kurz darauf hatte der SVM in der Vorwärtsbewegung einen Ballverlust, Jonas Benz setzte sich im Sprint gegen die SVM-Deckung durch und traf platziert ins lange Eck, aus knapp 20 Metern zum 1:2 (64.). Danach war der SVM bemüht und es war ein harter Kampf, jedoch fehlten die dicken Möglichkeiten zum Ausgleich. So stand am Ende wieder eine knappe Niederlage und der SVM rutscht weiter in der Tabelle nach hinten.

   
© ALLROUNDER

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.