Dienstag, 02. September 2014
   

        

 

 

 

                                      

 

.
Spielbericht gegen FC Ohlsbach

SVM vergeigt Führung und verliert auf eigenem

Platz 1:4

Kreisliga B: Bei der Niederlage gegen Ohlsbach war der SVM nach dem Wechsel total von

der Rolle
 

Zwei total verschiedene Halbzeiten sahen die Zuschauer am Sonntag beim Spiel

des SVM gegen den FC Ohlsbach. Dabei zeigte Mühlenbach in der ersten halben

Stunde guten Fussball und hätte deutlich führen müssen. So vergab in der 1. Minute

Torsten Griessbaum eine ganz dicke Möglichkeit als er den Gästekeeper freistehend

anschoss. Danach war der SVM klar am Drücker, doch es dauerte bis zur 22. Minute

bis Marcel Volk zum hoch verdienten 1:0 traf. Zuvor hatten schon

Jürgen Neumaier (17.) und Johannes Koch (19. Und 27.) gute Möglichkeiten liegen

gelassen. Gästetrainer Bender ahnte gar nichts Gutes, da seine Mannschaft keinen

Stich hatte und noch keinen einzigen Angriff zustande brachte.

Doch das änderte sich alles als der Ohlsbacher Johannes Stöhr mit dem ersten

Angriff clever und flach zum 1:1 einlochte (34.). Doch es kam noch schlimmer als

kurz vor dem Pausenpfiff beide SVM – Innenverteidiger viel zu harmlos die

Zweikämpfe führten und Ohlsbach mit dem zweiten Torschusß von Lucas

Schneider 1:2 führte (45.). So lag der SVM zur Pause in Rückstand ,

da in der Defensive viel zu viele Fehler gemacht wurden.

Die Geschichte nach dem Wechsel ist schnell erklärt, da der SVM nach vorne

nicht´s mehr zu Stande brachte und die Gäste fast mit jedem Schuss trafen.

So erhöhten wiederum Lucas Schneider zum 1:3 (68.) und der eingewechselte

Johannes Benz zum 1:4 (75.).

So bitter kann Fussball sein, aber für den SVM gilt es nun an die eigene Nase zu

fassen und die Ärmel hoch zu krempeln. Denn wer so viele Fehler im

Defensivbereich macht, steht am Ende ohne Punkte da.

 

Reserven:

SVM 2 – FC Ohlsbah 2 3:1 SVM-Tore: Philipp Messmer 3x


 
.

Wer ist Online

Aktuell ist 1 Gast Online

Besucherzähler


© 2014 http://www.sv-mühlenbach.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.

www.studentsdesign.de