Freitag, 31. Oktober 2014
   
 

                                      

 

.
Spielbericht gegen SV Reichenbach

SVM gewinnt Verfolger Duell beim

SV Reichenbach/Gengenbach

Kreisliga B: Beim 1:3 Sieg machte der SV M einen frühen Rückstand wett,

Jürgen Neumaier trifft im Doppelpack

SVM - Kapitän Marcel Volk Torschütze, er erzielte das 1:2 für den SVM (Archivbild)

Dank einer starken Mannschaftsleistung gewann der SVM am Samstagabend das

Verfolger Duell beim SV Reichenbach hoch verdient. Dabei zeigte der SVM nach

dem frühen Rückstand in der ersten Hälfte eine starke Leistung. Hier war Mühlenbach

den Gastgebern in punkto Einsatz und Laufbereitschaft überlegen. Dabei merkte man

den Gastgebern an, dass mit Spielertrainer Linhard und Mittelfeldrenner Hoferer

wichtige Stammspieler fehlten.

Der SVM war zu Beginn gar nicht im Spiel, denn schon in der 3. Minute parierte

SVM – Keeper Andre Schmieder einen Freistoss von Jan Braun prächtig.

Den nachfolgenden Eckball allerdings verwandelte dann Jonas Barth mit Hilfe

des Innenpfostens zum 1:0 (4.). Kurz darauf hatte der SVM Glück, dass Jan Braun

völlig freistehend aus 12 Metern neben das Tor schoss (6.). Jetzt wurde

Mühlenbach stärker und hatte auch gute Möglichkeiten durch Marcel Volk per

Freistoss (10.) und Jürgen Neumaier (13.), als er im letzten Moment gestoppt

wurde.

Überfällig war dann der Ausgleich nach einem hervorragenden Spielzug über Matt,

Ringwald und Volk, war Torjäger Neumaier zur Stelle und lochte zum 1:1 ein (22.).

Kurz darauf zeigte SVM – Keeper Andre Schmieder seine Klasse, als er zwei Mal

im direkten Duell gegen Reichenbachs Sturmführer Jan Braun Sieger blieb und

seinen SVM vor einem Rückstand bewahrte (26. und 28.). Ganz stark war dann

der Führungstreffer zum 1:2 für den SVM. Eigentlich wurde Jürgen Neumaier im

Strafraum von den Beinen geholt, in der Mitte wurde noch diskutiert, SVM – Coach

Andi Matt führte den Eckball schnell aus und Marcel Volk zirkelte das Leder zum

1:2 ins lange Eck (31.). Jetzt setzte Mühlenbach die Gastgeber permanent unter

Druck. Folgerichtig fiel auch das 1:3, wiederum durch Jürgen Neumaier (40.),

Andre Müller hatte mit einem langen Einwurf den Treffer vorbereitet.

So führte der SVM zur Pause auch in dieser Höhe verdient.

Die Zuschauer sahen dabei eine ganz starke Kreisliga – Begegnung mit hohem

Tempo.

Nach dem Wechsel verwaltete Mühlenbach das Ergebnis und ließ den Gastgebern

bis in die Nachspielzeit keine Tormöglichkeit mehr. Aber auch der SVM brachte

nach vorne nicht mehr viel zur Stande. Einzig Kapitän Marcel Volk hätte für das 1:4

sorgen müssen, denn er traf nach einem Abspielfehler des Reichenbacher Keepers

aus 25 Metern das leere Tor nicht, sonder setzte den Ball auf die Latte (71.).

In der zweiten Hälfte merkte man den Akteuren an, dass in der ersten Hälfte ein

schnelles Tempo gefahren wurde.

Der SVM gewann das Spiel verdient, da man ein Team auf den Platz war und jeder

seine Leistung abrufen konnte.

 
.

Wer ist Online

Aktuell ist 1 Gast Online

Besucherzähler


© 2014 http://www.sv-mühlenbach.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.

www.studentsdesign.de